Cascading Stylesheets von Dan Shafer und Kevin Yank


Es gibt derzeit zwei Ausgaben in deutsch. Ich empfehle diese:

Cascading Stylesheets Cascading Stylesheets

Fachbücher sind oft unverständlich geschrieben und führen einen nicht unbedingt immer zum Ziel.

Bei diesem Buch ist es anders!

Doch jetzt zum Buch selbst:

Für alle, die sich mit dem Thema Internet-Programmierung auseinandersetzen kommt irgendwann einmal der Punkt, bei dem die Möglichkeiten von HTML nicht mehr ausreichen, um eine Seite zu programmieren. Gerade was den Bereich Layout und Positionierung betrifft, arbeitet man recht häufig mit Hilfsmitteln, wie Tabellen. Das ist aber nicht unbedingt fehlerfrei und außerdem schwierig zu pflegen. Einfacher gehts mit CSS, den Cascading Stylesheets. Ich stieß bei einer von mir gepflegten Seite neulich auf ein Problem. Eine Bekannte, die sich mit Illustrationen und Designs beschäftigt, hat mir für die betroffene Webseite ein wunderbares Design erstellt. Als Adobe-Datei sah das ganze super aus, aber wie sollte ich es umsetzen? So hatte sie zum Beispiel die Buttons vom Navigationsmenü ganz am linken Rand positioniert; HTML (auch mit Tabellen) lässt immer einige Pixel Rand frei. Es half nichts, ich musste mich in CSS einarbeiten. Inzwischen bin ich dermassen begeistert, dass ich alle von mir betreuten Webseiten via CSS gestalte - und einen Großteil älterer Projekte bereits umgestellt habe. Eine (oder mehrere) externe Dateien reichen aus, um mehrere Webseiten zentral mit einem Layout zu versorgen.

Und wer träumt nicht davon, seine Webseiten einfach pflegen und aktualisieren zu können?

Weitere Vorteile sind verkürzte Ladezeiten der Seiten und die Möglichkeit auf verschiedenste Browser reagieren zu können.


"Ein einfach zu lesendes Fachbuch, das Schritt für Schritt Wissen vermittelt, nie überfordert und gut gegliedert ist."