Nougat-Mandel-Kuchen

 für eine Kastenform

Zutaten:

125 g Butter
5 Eier
120 g Zucker
10 g Vanillezucker
1 Prise Salz
100 ml Sahne
200 g gemahlene Mandeln
50 g gehackte Mandeln
125 g Mehl
40 g Stärke
1 Pck. Backpulver
400 g schnittfestes Nougat

etwas Fett und Mehl für die Backform

Zubereitung:

Die Butter mit dem Zucker und der Prise Salz schaumig schlagen; nach und nach die Eier zugeben.
Mit der flüssigen Sahne vermengen und löffelweise die Mandeln, das mit der Stärke und dem Backpulver vermengte Mehl zugeben.
Das Nougat in ca. 8-10 mm große Würfel schneiden und die Hälfte davon in den Teig rühren.
Zum Schluß die restlichen Nougatwürfel unterheben, nicht mehr stark rühren.

Der Teig reicht für eine Kastenkuchenform. Diese wird mit fett ausgerieben und mit Mehl bestäubt.

Bei 160° Celsius für ca. 50 Minuten backen und erst ausgekühlt stürzen.

Wer möchte, kann den Kuchen mit Puderzucker oder Konfitüre verzieren.

Tipp: Bleibt lange saftig.

Rezeptdownload: Nougat-Mandel-Kuchen