Windows.old-Verzeichnis nach Update löschen

 

Nach dem Updtae von Windows 7 oder 8.x auf Windows 10 und / oder nach der Installation von Servicepacks bleiben die alten Windows-Dateien auf dem Rechner gespeichert.

Wenn alles stabil läuft kann man diesen "Ballast" getrost löschen:

WindowsTaste + R drücken (Run- bzw. Ausführen-Shortcut)

cleanmgr eingeben und mit OK bestätigen

nochmal auf OK klicken

Systemdateien bereinigen auswählen und mit OK bestätigen

Vorherige Windows-Installation(en) -> Häkchen setzen und mit OK bestätigen

 

Evtl. muss man diese Schritte mehrmals wiederholen (falls das Windows.old-Verzeichnis nicht vollständig gelöscht werden kann); dazwischen sollte man den Rechner neu starten um evtl. vorhandene Zugriffe auf Dateien im Windows.old-Verzeichnis zu beenden.